bf bilstein bf tmd friction bf fuchs bf eibach logo red bf reissdorf alkoholfrei bf pagid racing

2017 11 17 sliderDas für BLACK FALCON erste Rennen auf amerikanischem Boden, das 24h Rennen auf dem „Circuit oft the Americas“ in Texas/USA, war ein voller Erfolg: Der Mercedes-AMG GT3 (#3) mit Abdulaziz Al Faisal (SA), Ben Keating (US), Jeroen Bleekemolen (NL) und Luca Stolz (DE) fuhr nach Ablauf der 24-stündigen Renndistanz als Gesamt-Zweiter über die Ziellinie und war damit bestplatzierter Mercedes-AMG. Der Mercedes-AMG GT4 (#2), der unter dem Banner des „Mercedes-AMG Testteam BLACK FALCON“ seinen letzten Erprobungseinsatz vor der Auslieferung an die Kundenteams absolvierte, kam nach einem starken Beginn nicht ins Ziel. Der Folgeschaden eines Unfalls sorgte für das vorzeitige Ende nach 14 Stunden.

2017 11 07 sliderBeim 24-Stunden-Rennen auf dem „Circuit of the Americas“ in Texas/USA tritt BLACK FALCON mit zwei Mercedes-AMG-Fahrzeugen an. Für das Team aus Meuspath ist es der erste Renneinsatz auf amerikanischem Boden in der 12-jährigen Firmengeschichte.

2017 10 24 sliderDas neunte und letzte Saisonrennen der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring hielt für BLACK FALCON noch einmal viele Herausforderungen und einen tollen Erfolg bereit. Mit Gesamtposition zwei bei gleichzeitigem Klassensieg in der SP9-GT3 sicherten sich Hubert Haupt (DE), Erik Johansson (SE) und Maro Engel (DE) im Mercedes-AMG GT3 (#7) bei wechselhaften Wetterbedingungen das beste VLN-Ergebnis eines Mercedes-AMG in dieser Saison. Der Mercedes-AMG GT4, den sich Stefan Karg (DE), Aurel Schoeller (DE) und Adam Christodoulou (GB) teilten, musste das Saisonfinale nach einem Unfall kurz vor Rennende vorzeitig beenden. Bis dahin war das Fahrertrio fantastisch unterwegs und meist im Bereich der Top-15 des Gesamtklassements platziert. Bei den Produktionswagen traten Christoph Hoffmann (DE), Charles Oakes (LU) und Alexander Böhm (DE) mit einem Porsche Cayman (#448) an und beendeten das Rennen als Sechste in der stark besetzten Klasse V5. Alexander Akimenkov (RU), Axel König (DE), Fidel Leib (DE) und Vasilii Selivanov (RU) erlebten einen ereignisreichen VLN-Tag am Steuer des Porsche 911 Carrera (#420). Das Auto beendete das Rennen nach insgesamt drei unverschuldeten Unfällen und den damit verbundenen Reparaturpausen außerhalb der Wertung.

2017 10 17 sliderBeim Saisonfinale des Porsche Carrera Cup Deutschland hat Black Falcon in beiden Wertungen jeweils einen Laufsieg und einen Podestplatz erzielt. Beim 13. Saisonrennen am Samstag gewann Christian Engelhart (DE) die Gesamtwertung, während Carlos Rivas in der B-Wertung auf Platz zwei ins Ziel kam. Am Sonntagmorgen gab es zum Saisonabschluss einen weiteren Sieg für Black Falcon: Rivas gewann die B-Wertung mit einem beeindruckenden Vorsprung von zehn Sekunden und Engelhart sicherte sich als Dritter im Gesamtklassement einen weiteren Besuch auf dem Podium. Gabriele Piana (IT) arbeitete sich nach einem schwierigen Qualifying in beiden Rennen um mehrere Plätze nach vorne und kam als Achter (Samstag) und Elfter (Sonntag) ins Ziel.

2017 10 13 sliderAm kommenden Wochenende biegt der Porsche Carrera Cup Deutschland auf die Zielgerade der Saison ein. Bei der siebten und letzten Veranstaltung des Jahres kehrt die Meisterschaft für die Rennen 13 und 14 auf den Hockenheimring zurück, auf dem bereits die beiden Auftaktrennen stattgefunden haben. Für Black Falcon geht es auf der 4,574 km langen Strecke darum, die erfolgreiche Premierensaison im Markenpokal mit einem tollen Teamergebnis abzuschließen. Dabei kann die Mannschaft aus Meuspath wieder auf Christian Engelhart (DE) zurückgreifen, der nach einer Terminkollision beim letzten Rennen hinters Steuer der Startnummer 5 zurückkehrt. Die Ausgangslage für Engelhart und seinen Teamkollegen Gabriele Piana (IT) ist vor dem Finale nahezu identisch: Beide Piloten trennen in der Fahrerwertung lediglich fünf Punkte. In der B-Wertung wird der zweitplatzierte Carlos Rivas (LU) alles daransetzen, seinen Vorsprung auf die Verfolger über die Ziellinie der Saison zu bringen.

Unsere Partner:

TOP