logo identica logo fuchs logo textar logo eae logo bilstein logo pagid logo eibach logo reissdorf

BLACK FALCON Porsche 911 GT3 Cup 992 Porsche Carrera Cup Deutschland Carlos Rivas

Porsche Carrera Cup Deutschland Lauf 1 & 2 - Rennbericht

BLACK FALCON ist beim ersten Rennwochenende des Porsche Carrera Cup Deutschland in Spa-Francorchamps erfolgreich in die Saison gestartet. Loek Hartog (#4) feierte ein starkes Debüt in Deutschlands schnellstem Markenpokal und kam zweimal auf Rang 2 in der Rookie-Wertung sowie in den Top-10 des Gesamtklassements ins Ziel. In der ProAm-Wertung dominierte der amtierende ProAm-Champion Carlos Rivas (#6) das Geschehen und sicherte sich beide Rennsiege auf der „Ardennen-Achterbahn“. Nach den ersten beiden Saisonrennen führt das BLACK FALCON Team TEXTAR die Meisterschaftstabellen sowohl in der ProAm- als auch in der Rookie-Wertung an.

BLACK FALCON Porsche 911 GT3 Cup 992 Porsche Carrera Cup Deutschland Loek Hartog

Porsche Carrera Cup Deutschland Lauf 1 & 2 // Nürburgring Langstrecken-Serie Lauf 3 - Vorschau

Am kommenden Wochenende steht für BLACK FALCON die zweite von fünf Doppelveranstaltungen der Saison 2021 auf dem Programm. Das Team aus Meuspath setzt dabei insgesamt sieben Fahrzeuge auf zwei verschiedenen Rennstrecken ein. Beim ersten Rennwochenende des Porsche Carrera Cup Deutschland in Spa-Francorchamps starten Loek Hartog und Carlos Rivas mit zwei brandneuen Porsche 911 GT3 Cup (Typ 992) in die neue Saison. Gleichzeitig wird der dritte Lauf der Nürburgring Langestrecken-Serie (NLS) ausgetragen. Das BLACK FALCON Team IDENTICA startet beim 62. EIBACH ADAC ACAS Cup mit dem Porsche 911 GT3 Cup MR SP PRO, während das BLACK FALCON Team TEXTAR mit einem Porsche 911 GT3 Cup MR, einem Porsche 718 Cayman GT4 MR sowie zwei Mercedes-AMG GT4 ins Rennen geht.

BLACK FALCON Porsche Cayman GT4 ADAC GT4 Germany

ADAC GT4 Germany - Saisonvorschau

BLACK FALCON steigt in der Saison 2021 in die ADAC GT4 Germany ein. Das BLACK FALCON Team TEXTAR wird bei allen 12 Saisonrennen mit einem Porsche 718 Cayman GT4 MR in der sogenannten „Trophy-Wertung“ an den Start gehen. Die Trophy-Wertung ist speziell für Fahrer vorgesehen, die das 35. Lebensjahr vollendet haben und von der FIA in die Kategorie „Bronze“ eingestuft wurden. Pilotiert wird der über 400 PS starke Mittelmotor-Sportwagen von Axel Sartingen und Daniel Schwerfeld. Die beiden erfahrenen Piloten konnten in der Vergangenheit bereits einige Rennerfolge auf GT3- und GT4-Fahrzeugen erzielen. Von der ADAC GT4 Germany versprechen sich die Routiniers insbesondere spannende Zweikämpfe und viel Fahrspaß mit dem leichten und wendigen 718 Cayman GT4 MR.

BLACK FALCON Ligier JS P320

Michelin Le Mans Cup Lauf 1 - Rennbericht

Gleich beim ersten Renneinsatz im Michelin Le Mans Cup sorgte BLACK FALCON mit einer spektakulären Aufholjagd für großes Aufsehen. Musste man sich im Zeittraining aufgrund der mangelnden Erfahrung auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona noch mit Platz 18 von 31 Startern zufriedengeben, brannte Startfahrer Donar Munding im zweistündigen Rennen ein Feuerwerk ab und kämpfte sich durch das hochkarätig besetzte Feld bis auf Platz 3 nach vorne. Beim Pflichtboxenstopp nach einer Stunde übergab er den Ligier JS P320 mit der Startnummer 12 dann planmäßig an Maik Rosenberg. Der Routinier überzeugte bei seinem ersten LMP3-Rennen mit konstant schnellen Rundenzeiten und einer starken Leistung auf der Strecke. Kurz vor Rennende wurde das Team von einer Durchfahrtsstrafe zurückgeworfen, die die verdiente Top 10-Platzierung vereitelte. Nach dem Absitzen der Strafe überquerte Rosenberg die Ziellinie schließlich auf dem 17. Gesamtrang.

BLACK FALCON Team IDENTICA Porsche 911 GT3 Cup MR

Nürburgring Langstrecken-Serie Lauf 2 - Rennbericht

BLACK FALCON ist beim zweiten Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) erfolgreich in die Saison auf der Nordschleife gestartet und feierte gleich mehrere Klassensiege.  Das BLACK FALCON Team IDENTICA absolvierte mit dem Porsche 911 GT3 Cup MR in der Klasse SP-PRO ein starkes Rennen und kam auf Gesamtposition 14 als bestplatziertes Fahrzeug außerhalb der GT3-Klasse ins Ziel. Die vier Fahrzeuge des BLACK FALCON Team TEXTAR zeigten ebenfalls durchweg starke Leistungen beim Saisonauftakt. In der Klasse SP8T feierten die beiden Mercedes-AMG GT4 einen Doppelsieg, während der Porsche Cayman GT4 in der GT4-Klasse SP10 als Vierter über die Ziellinie fuhr. Abgerundet wurde der erfolgreiche Tag mit dem Klassensieg des Porsche 911 GT3 Cup MR in der Klasse SP7.

BLACK FALCON Partner

TOP

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.