logo bilsteinlogo am solutionslogo fuchslogo textarlogo reissdorf logo pagidlogo identicalogo knuffilogo eibach

2019 07 15 website hero

Blancpain GT World Challenge Europe - Rennbericht Lauf 3, Zandvoort

BLACK FALCON hat bei dritten Rennwochenende der Blancpain GT World Challenge Europe in Zandvoort die Führung in der Fahrer- und Teamwertung verteidigt. Trotz einer starken Leistung des Teams und des Fahrerduos Maro Engel (DE) und Luca Stolz (DE) blieb der Mannschaft aus Meuspath ein Besuch auf dem Podium verwehrt. Bei abtrocknender Strecke und damit verbundenen äußerst schwierigen Bedingungen qualifizierten sich Stolz und Engel für die Startplätze vier (Samstagsrennen) und drei (Sonntagsrennen). Auf der engen Strecke in Zandvoort fanden die Fahrer während beider Rennen keinen Weg an ihren Konkurrenten vorbei. Somit beendete der BLACK FALCON Mercedes-AMG GT3 #4 beide Rennen auf Position vier.

2019 07 12 website hero

VLN Langstreckenmeisterschaft – Vorschau Lauf 4

Nach dem erfolgreichen 24h-Rennen Ende Juni kehrt BLACK FALCON am Samstag (13. Juli) beim vierten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft mit sechs Autos auf die Nordschleife zurück. Das Team aus Meuspath schickt einen Mercedes-AMG GT3 in der Top-Klasse SP9, drei Mercedes-AMG GT4, einen Porsche 991 GT3 Cup MR II und einen seriennahen Porsche 991 Carrera an den Start. Die 50. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy führt über die reguläre VLN-Renndistanz von vier Stunden.

2019 07 11 website hero

Blancpain GT World Challenge Europe – Vorschau Lauf 3, Zandvoort

Die Blancpain GT World Challenge Europe bestreitet am kommenden Wochenende (12. – 14. Juli) die Saisonrennen fünf und sechs auf dem Circuit Zandvoort an der niederländischen Nordseeküste. Nach dem dritten und vierten Platz in Misano vor zwei Wochen führt BLACK FALCON weiterhin die Tabellen in der Fahrer- und Teamwertung der World Challenge Europe an. Beim Rennwochenende in den Dünen von Zandvoort startet das Team mit einem Mercedes-AMG GT3. Pilotiert wird das Auto mit der Startnummer 4 von den amtierenden Blancpain Endurance Cup Champions Maro Engel (DE) und Luca Stolz (DE). Der 4,320 km lange Circuit Park Zandvoort liegt direkt an der Küste und ist für seine ständig wechselnden Wetter- und Streckenverhältnisse bekannt. Darüber hinaus zeichnet sich die enge Strecke durch fahrerisch anspruchsvolle Passagen und einige blinde Kurven aus.

2019 07 10 website hero

Porsche Carrera Cup Germany – Rennbericht Lauf 4, Norisring

BLACK FALCON erlebte beim Saisonhighlight des Porsche Carrera Cup auf dem Norisring ein turbulentes Rennwochenende. David Kolkmann (DE) sicherte sich beim siebten Saisonrennen am Samstag Position zehn, am Sonntag wurde er Sechster. Auf dem engen Stadtkurs wurde Carlos Rivas (LUX) in beiden Rennen von Konkurrenten umgedreht und fuhr dennoch zwei Mal auf Platz drei in der Amateurwertung. Tim Zimmermann (DE) wurde nach einem starken Qualifying auf den vorletzten Startplatz zurückversetzt. Dank einer starken Aufholjagd holte er am Sonntag dennoch einige Meisterschaftspunkte.

2019 07 01 website hero

Blancpain GT World Challenge Europe - Rennbericht Lauf 2, Misano

BLACK FALCON hat bei der zweiten Veranstaltung der Blancpain GT World Series Europe in Misano zwei Top-5 Resultate erzielt. Am Samstag überquerte der Mercedes-AMG GT3 von Maro Engel (DE) und Luca Stolz (DE) die Ziellinie als Dritter. Beim vierten Saisonrennen am Sonntag wurde der AMG mit der Startnummer 4 nach einer tollen Aufholjagd von Startplatz elf als Viertplatzierter abgewunken. Nach dem zweiten von fünf Rennwochenende führt BLACK FALCON die Teamwertung der Blancpain GT World Challenge Europe an. Außerdem behaupten Engel und Stolz mit den guten Ergebnissen die Tabellenführung in der Fahrerwertung.

BLACK FALCON Partner

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok