logo identica logo fuchs logo textar logo eae logo bilstein logo pagid logo eibach logo reissdorf

BLACK FALCON, Porsche 911 GT3 R, Nürburgring Langestrecken-Serie, Nordschleife

Bei den Läufen 8 und 9 der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) kehrt BLACK FALCON mit einem Porsche 911 GT3 R erstmals seit 2019 zurück in die Top-Klasse SP9. Pilotiert wird der BLACK FALCON Team IDENTICA 911 GT3 R bei allen Rennen von den IDENTICA-Stammpiloten Noah Nagelsdiek, Florian Naumann und Hendrik von Danwitz. Die beiden Einsätze mit dem 911 GT3 R markieren den bisherigen Höhepunkt der Zusammenarbeit von BLACK FALCON und IDENTICA.

BLACK FALCON, Ligier JS P320, Maik Rosenberg, Donar Munding, Michelin Le Mans Cup, Le Mans

BLACK FALCON hat beim Saisonhöhepunkt des Michelin Le Mans Cup auf dem legendären Circuit de La Sarthe in Le Mans, der so genannten „Road to Le Mans” - Doppelveranstaltung, eine gute Leistung gezeigt, auch wenn diese schlussendlich nicht mit Punkten belohnt wurde. Nach vier kurzen, aber intensiven Trainings- und Qualifikationssessions auf dem 13,6 km langen Traditionskurs stand am Donnerstagabend das erste von zwei 55-minütigen Rennen auf dem Programm.

Überflutung Ahrtal 2021

Am 14. Juli 2021 wurde die Region um den Nürburgring von einer der schlimmsten Naturkatastrophen in der Geschichte Deutschlands getroffen. Im Landkreis Ahrweiler, zu dem auch der Nürburgring und die BLACK FALCON-Gebäude zählen, verloren mindestens 134 Menschen ihr Leben, noch immer gelten 73 Personen als vermisst.

BLACK FALCON Team TEXTAR, Porsche 911 GT3 Cup Loek, Hartog, Porsche Carrera Cup Deutschland, Zandvoort

Nachdem BLACK FALCON am vergangenen Rennwochenende mit sieben Rennen in vier verschiedenen Rennserien das intensivste Wochenende der Saison absolviert hat, zieht die in Meuspath beheimate Mannschaft ein überwiegend positives Fazit. Sowohl bei der NLS am Nürburgring als auch beim Porsche Carrera Cup Deutschland in Zandvoort wurde das jeweils beste Saisonergebnis erzielt, es gab jedoch auch reichlich Ausfälle zu verzeichnen.

BLACK FALCON Porsche 911 GT3 Cup MR

Nürburgring Langstrecken-Serie - Rennbericht Lauf 4

Erfolgreiches Wochenende für BLACK FALCON: Das Team aus Meuspath hat beim vierten Lauf der Nürburgring Langstrecken-Meisterschaft (NLS) zwei Top-15 Platzierungen erzielt und die Klasse SP8T gewonnen. Bestplatziertes BLACK FALCON Fahrzeug bei der 52. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy war der Porsche 911 GT3 Cup MR (#350) des BLACK FALCON Team IDENTICA auf Gesamtposition 14. Der Mercedes-AMG GT4 (#140) des BLACK FALCON Team TEXTAR fuhr nach vier Stunden Renndistanz als Klassensieger in der SP8T und als hervorragender 15. im Gesamtklassement über die Ziellinie. Der TEXTAR Porsche Cayman GT4 kam beim ersten Start in der hart umkämpften „Cayman-Trophy“ Klasse CUP3 nach einer fehlerfreien Fahrt als Zwölfter ins Ziel.

BLACK FALCON Partner

TOP

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.