logo bilsteinlogo am solutionslogo fuchslogo textarlogo reissdorf logo pagidlogo identicalogo knuffilogo eibach

2018 01 08 24h Dubai website hero

24H Series – 24H Dubai 2019: Vorbericht

BLACK FALCON startet mit zwei Mercedes-AMG GT3 beim HANKOOK 24H Dubai (10. bis 12. Januar 2019). Im vergangenen Jahr sicherte sich BLACK FALCON nach einem hart umkämpften Rennen den Gesamtsieg beim prestigeträchtigen Saisonauftakt. Die Mannschaft aus Meuspath gewann mit Fahrzeugen von Mercedes-AMG seit 2012 bereits vier Mal beim Wüstenmarathon und ist damit Rekordsieger des 24H Dubai.

2018 12 21 12H Bathurst website hero

Intercontinental GT Challenge 12H Bathurst

Black Falcon und Craft-Bamboo Racing starten im Rahmen einer einmaligen Partnerschaft bei den 12 Stunden von Bathurst 2019. Zum Einsatz kommt ein Mercedes-AMG GT3, der von einem Mercedes-AMG All-Star-Trio, bestehend aus Maro Engel (DEU), Luca Stolz (DEU) sowie dem DTM-Meister 2018 Gary Paffett (GBR), pilotiert wird.

2018 11 20 cota website hero

24H Series 24H COTA USA: Rennbericht

Die Saison 2018 endete für BLACK FALCON wie sie im Januar begonnen hatte: Mit einem Sieg bei einem 24-Stunden-Rennen, in diesem Falle dem 24H COTA USA auf dem Circuit of The Americas, dem Austragungsort des US-Formel 1 Grand-Prix. BLACK FALCON brachte zwei der in diesem Jahr überaus erfolgreichen Mercedes-AMG GT3 an den Start.

2018 11 14 cota website hero

24H Series 24H COTA USA: Vorbericht

Nachdem BLACK FALCON die Saison 2018 mit einem fulminanten Sieg beim 24-Stunden-Rennen in Dubai begonnen hat, soll das Jahr nun mit einem weiteren Sieg beim finalen Rennen der Saison, den 24H COTA USA, beendet werden. Für BLACK FALCON ist das Rennen in den USA der vierte 24-Stunden-Marathon des Jahres. Austragungsort ist der Circuit of The Americas, Heimat des US-Formel-1-Grand-Prix, am kommenden Wochenende (16.-18.11.2018).

2018 11 11 website hero

Blancpain GT Series Endurance Cup Lauf 5: Rennbericht Barcelona

Sechs Wochen nach dem Sieg beim Saisonfinale der Blancpain GT Series auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona darf BLACK FALCON den Gewinn der Team- und Fahrerwertung des Endurance Cups feiern. Nach einem überlegenen Sieg auf der Strecke wurde der Mercedes-AMG GT3 von Yelmer Buurman, Maro Engel und Luca Stolz von den Sportkommissaren vor Ort zunächst disqualifiziert. BLACK FALCON akzeptierte diese Strafe nicht und legte Einspruch ein. Das zuständige Sportgericht gab der Beschwerde des Teams statt und entschied, dass der Verdacht auf Erschleichung eines Leistungsvorteils unbegründet war.

Unsere Partner:

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok