logo bilsteinlogo am solutionslogo fuchslogo textarlogo reissdorf logo pagidlogo identicalogo knuffilogo eibach

2018 05 14 24h

BLACK FALCON hat beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring trotz schwierigster Wetterbedingungen ein fantastisches Teamergebnis erzielt. Die beiden werksunterstützten Mercedes-AMG GT3 kamen auf Gesamtposition zwei (#4) und drei (#5) ins Ziel, der dritte AMG GT3 (#6) wurde Gesamt-Fünfter. Außerdem erzielte der Mercedes-AMG GT4 (#66) den Klassensieg bei den GT4-Fahrzeugen der Klasse SP10, während der Porsche 991 Carrera in der Klasse V6 vor über 210.000 Zuschauern den vierten Sieg in Folge für BLACK FALCON feiern konnte.

2018 05 10 24h

Bei der 46. Ausgabe des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring startet BLACK FALCON mit sechs Fahrzeugen der Marken Mercedes-AMG und Porsche. Gleich drei Mercedes-AMG GT3 treten in der stärksten Klasse SP9 mit dem Ziel an, für BLACK FALCON den insgesamt dritten Gesamtsieg beim Eifelklassiker zu erkämpfen. In der SP10 absolviert ein Mercedes-AMG GT4 seinen ersten Einsatz beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring. Mit einem Porsche 991 GT3 Cup MRII in der Klasse SP7 sowie einem Porsche 991 Carrera in der leistungsstärksten Produktionswagenklasse V6 treten für BLACK FALCON auch zwei Porsche-Fahrzeuge beim größten Autorennen der Welt an.

2018 04 23 bes monza

Erfolgreicher Saisonauftakt für BLACK FALCON in der Blancpain Endurance Series in Monza. Yelmer Buurman, Maro Engel und Luca Stolz durften sich nach einer starken Leistung als Drittplatzierte des Gesamtklassements auf dem Podium feiern lassen. Außerdem sicherten sich ihre Teamkollegen Abdulaziz Al Faisal, Hubert Haupt und Gabriele Piana den zweiten Platz in der Klasse Silver Cup und mit Platz zehen ein weiteres Top-10-Resultat für BLACK FALCON. Der dritte Mercedes-AMG GT3 von Kriton Lendoudis, Saud Al Faisal und Rui Aguas wurde Achter in der Klasse Pro-Am. Vollständiger Text folgt...

 

line

20180421 banner

Das erste Rennwochenende des Porsche Carrera Cup Deutschland war für BLACK FALCON ein Auf und Ab der Gefühle. Carrera Cup-Rookie Tim Zimmermann erzielte eine Top-10-Platzierung sowie Rang 12. Sören Spreng wurde bei seinem Carrera Cup-Debüt Fünfter in der B-Wertung. Carlos Rivas erlebte ein durchwachsenes Wochenende.

2018 04 17

Bei der Generalprobe zum 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring sicherten sich Yelmer Buurman, Jan Seyffarth und Thomas Jäger im Mercedes-AMG GT3 (#5) des Mercedes-AMG Team BLACK FALCON nach sechs spannenden Rennstunden den Gesamtsieg. Zwei weitere AMG GT3 aus dem Hause BLACK FALCON kamen in den Top-10 ins Ziel. In der Klasse V6 erzielten Stephan Köhler, Axel König, Norbert Schneider und Alexander Böhm im Porsche 911 Carrera einen Klassensieg für das BLACK FALCON Team TMD FRICTION.

BLACK FALCON Partner

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok