logo bilsteinlogo am solutionslogo fuchslogo textarlogo reissdorf logo pagidlogo identicalogo knuffilogo eibach

2017 09 23 slider

Der siebte Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft läutete das finale Drittel der Motorsportsaison auf dem Nürburgring ein. BLACK FALCON startete dabei mit fünf Fahrzeugen in vier verschiedenen Klassen. Der Porsche 911 Carrera (#420, Klasse V6) mit den Fahrern Axel König und Fidel Leib erzielte mit Platz zwei das beste Klassenergebnis, während Carlos Gomez (USA), „Takis“ (CH) und Jan Seyffarth im Mercedes-AMG GT4 (#52, Klasse SPX) mit Platz 35 das beste Ergebnis im Gesamtklassement für BLACK FALCON einfuhren, nachdem der Mercedes-AMG GT3 (#7, Klasse SP9) nach einem Trainingsunfall nicht am Rennen teilnehmen konnte. Das Rennen wurde nach einem Unfall vorzeitig mit der roten Flagge beendet und führte daher nur über etwas mehr als drei statt vier Stunden.

2017 09 21 slider

Die beiden Meisterschaftsläufe des Porsche Carrera Cup Deutschland auf dem Sachsenring waren für Black Falcon und die drei Fahrer Gabriele Piana (IT), Carlos Rivas (LU) und Tom Kieffer (LU) die Premiere auf dem Sachsenring. Das Team fand sich trotz fehlender Erfahrung mit der Strecke gut zurecht und erarbeitete schnell ein gutes Fahrzeug-Setup. Die beiden Rennen sorgten bei Black Falcon allerdings für ein Wechselbad der Gefühle: Einem hervorragenden Amateur-Podestplatz von Gaststarter Tom Kieffer im zweiten Lauf und zwei sehr guten Platzierungen von Gabriele Piana stehen die Ergebnisse des vom Pech verfolgten Carlos Rivas gegenüber, der im ersten Rennen in Führung liegend auf einer Kühlmittelspur ausrutschte und beim zweiten Lauf einen sicher geglaubten Podestplatz in der letzten Runde durch ein notwendiges Ausweichmanöver abgeben musste.

2017 09 14 slider

Nach der langen Sommerpause geht es nun Schlag auf Schlag im Porsche Carrera Cup Deutschland. Nur eine Woche nach den Saisonrennen neun und zehn auf dem Nürburgring reist Black Falcon für das vorletzte Rennwochenende der Saison an den Sachsenring. Aufgrund einer Terminkollision wird Christian Engelhart die Meisterschaftsläufe elf und zwölf auslassen. Seine Vertretung im Cockpit des silber-blauen Porsche 911 GT3 Cup, der für die letzten beiden Rennwochenenden noch einmal ein leicht verändertes Design spendiert bekommen hat, übernimmt der Luxemburger Tom Kieffer. Der 42-Jährige pilotiert, wie bereits bei den ersten beiden Rennen auf dem Hockenheimring, das Auto mit der Startnummer 40. Die Stammpiloten Gabriele Piana (IT) und Carlos Rivas (LU) absolvieren zum ersten Mal in ihrer Karriere ein Rennen auf dem Sachsenring und gehen wie gewohnt in den 485-PS starken 911er mit den Startnummern 4 und 6 auf Punktejagd.

2017 09 13 SLIDER

Das fünfte Rennwochenende des Porsche Carrera Cup Deutschland stand für Black Falcon ganz unter dem Zeichen des Heimrennens. Bei den Meisterschaftsläufen neun und zehn auf dem Nürburgring sorgte das berüchtigte Eifelwetter zudem erstmals in dieser Saison für Rennaction auf nasser Strecke. Die Black Falcon-Piloten kamen zunächst gut mit den Wetterbedingungen zurecht und erzielten beim komplett nassen Samstagsrennen die Plätze vier (Christian Engelhart, #5) und elf (Gabriele Piana, #4) im Gesamtklassement sowie Platz vier bei den Amateuren (Carlos Rivas, #6). Beim zweiten Rennen des Wochenendes am Sonntagmittag war die Strecke im Gegensatz zum Vortag rundum trocken. In einem hektischen Rennen erzielte Gabriele Piana (IT) mit Platz sieben das beste Ergebnis für Black Falcon, nachdem Christian Engelhart (DE) auf Position vier liegend umgedreht wurde und dadurch auf Rang neun zurückfiel. Carlos Rivas (LU) drehte sich in Führung liegend und absolvierte daraufhin einen ungeplanten Boxenstopp, weshalb er als Achter der Amateur-Wertung ins Ziel kam.

2017 09 07 slider

Am kommenden Wochenende kehrt der Porsche Carrera Cup Deutschland aus der Sommerpause zurück.  Die Meisterschaftsläufe neun und zehn finden auf dem Grand Prix Kurs des Nürburgrings statt und sind damit ein besonderes Highlight im 14 Rennen umfassenden Rennkalender. Die unweit der Strecke beheimatete Black Falcon Mannschaft ist hochmotiviert und wird alles dafür tun, um bei den beiden Heimrennen tolle Resultate einzufahren und das letzte Saisondrittel erfolgreich einzuläuten. Wie gewohnt geht Black Falcon mit drei Porsche 911 GT3 Cup und den Stammfahrern Gabriele Piana (IT), Christian Engelhart (DE) und Carlos Rivas (LU) an den Start.
 

BLACK FALCON Partner

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok