bf bilstein bf tmd friction bf fuchs bf eibach logo red bf reissdorf alkoholfrei bf pagid racingbf identicabf rkg

Rennserien

VLN Langstreckenmeisterschaft

Die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring ist eine Breitensport Rennserie und wird seit dem Jahr 1977 auf der Nürburgring Nordschleife ausgetragen. Fahrer unterschiedlichster Fahrzeuge – vom serienmäßigen Auto bis zum reinrassigen Rennfahrzeug – treten in verschiedenen Klassen gegeneinander an. Die Rennen dauern vier bzw. sechs Stunden und finden auf der Nordschleife in Verbindung mit der Sprintstrecke (Kurzanbindung) des Grand-Prix-Kurses statt. Im Schnitt sind bei einem Rennen mehr als 175 Fahrzeuge am Start, die in der Regel von mehreren Fahrern pilotiert werden, welche sich am Steuer abwechseln. 

Zum Rennkalender   -   www.vln.de

 

Rundstrecken Challenge Nürburgring (RCN)

Die Rundstrecken Challenge Nürburgring (RCN) gilt als die Einstiegsserie in den Motorsport auf der legendären Nürburgring Nordschleife. Neben unserem Engagement in der VLN Langstreckenmeisterschaft sind wir auch seit mehreren Jahren in der RCN unterwegs. Da der Wettbewerbsmodus der RCN nicht auf der Durchführung eines Rennens basiert, sondern eher eine Art Zeitrennen ist, ist die Serie ein ideales Betätigungsfeld für den Neueinsteiger oder nordschleifenunerfahrenen Fahrer. Zudem darf die Veranstaltung auch mit einem Beifahrer bestritten werden, dies bietet sich an um Aktiv-Coachings durchzuführen.

Zum Rennkalender   -   www.r-c-n.com

 

Porsche Sports Cup

Zwischen den Sportfahrveranstaltungen der Porsche Sport Driving School und den Porsche Markenpokalen für professionelle Rennfahrer, bietet der Porsche Sports Cup den optimalen Einstieg in den Porsche Motorsport.

Innerhalb des Porsche Sports Cup starten sechs Rennserien – von der Porsche Sports Cup Experience über die Gleichmäßigkeitsprüfungen PZ-Driver‘s Cup und PZ-Trophy bis hin zu den Rennserien Porsche Sports Cup, Porsche Super Sports Cup und Porsche Sports Cup Endurance – eine Veranstaltung für jeden fahrerischen Anspruch.

Die Rennwochenenden werden an berühmten Rennstrecken ausgetragen, unter anderem in Hockenheim, am Nürburgring und in Spa-Francorchamps.

Je nach Serie können die unterschiedlichsten Porsche Modelle an den Start gehen – ob Porsche Boxster, Cayman oder 911 in den Einsteigerserien, Gleichmäßigkeitsprüfungen, oder den Rennen für Fahrzeuge mit straßenzugelassenen Reifen. In den Top Serien für Rennfahrzeuge gehen dann die Porsche Cup und GT3 R Rennfahrzeuge an den Start. Aber auch für klassische Porsche Modelle sind eigene Wertungsklassen vorgesehen. So bietet der Porsche Sports Cup den Fahrern mit nahezu jedem Porsche Modell die Möglichkeit Motorsport zu erfahren.

Quelle: www.porsche.com/porschesportscup-germany

Zum Rennkalender   -   www.porsche.com/porschesportscup-germany

 

ADAC 24h Rennen Nürburgring und Qualifikationsrennen Nürburgring

Das ADAC Zurich 24h Rennen Nürburgring stellt eine der traditionsreichsten Veranstaltungen des internationalen Motorsportes dar. Teams und Fahrer kommen jedes Jahr aus aller Welt an den Nürburgring, um sich den Traum der Teilnahme an dieser Veranstaltung zu erfüllen.

Seit 2013 wird im Vorfeld der Veranstaltung zusätzlich das 6h Qualifikationsrennen ausgetragen, das Teams und Fahrern ermöglicht, sich an das geänderte Streckenlayout sowie die Arbeitsbedingungen bei Dunkelheit zu gewöhnen.

Das 24h Rennen am Nürburgring ist ein Muss für jeden Rennfahrer, ein „Once-in-a-lifetime“ –Event, obwohl es bei den meisten nicht bei einer Veranstaltung bleibt.

Für Black Falcon ist diese Veranstaltung schlicht und einfach das Highlight einer jeden Rennsaison, zahlreiche Klassen- und Gruppensiege konnten in den letzten 10 Jahren eingefahren werden. Der Gesamtsieg mit dem SLS AMG GT3 ist bis heute der größte Erfolg in der Black Falcon-Firmengeschichte.

Zum Rennkalender   -  www.nuerburgring.de

 

Creventic 24h Series

Die 24h Series des Promoters Creventic besteht aus insgesamt 6 Langstreckenrennen. Neben 12 Stunden Rennen werden auch mehrere 24 Stunden Rennen ausgetragen. Das wohl bekannteste Rennen dieser Serie ist das 24 Stunden Rennen von Dubai, welches traditionell die neue Saison einläutet.

Die familiäre Atmosphäre während den Rennveranstaltungen zeichnet die Rennserie besonders aus. Zudem sind die Veranstaltungen jeweils top organisiert und vom Veranstalter vorbereitet. Neben Amateuren, Semi-Profis und Profis sind auch Gentlemanfahrer am Start und sorgen somit für ein bunt gemischtes Starterfeld. Bunt gemischt sind auch die verschiedenen Klassen, neben den neusten GT3 Boliden sind auch andere GT und Tourenwagen am Start.

Alles in allem ist die 24h Series eine sehr attraktive Rennserie für Fahrer die ihre 24 Stunden- und Langstreckenerfahrung weiter ausbauen wollen. Darüber hinaus finden die einzelnen Rennen auf sehr bekannten, aber auch anspruchsvollen Rennstrecken statt.

Zum Rennkalender   -  www.24hseries.com

Unsere Partner:

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok