logo identica logo fuchs logo textar logo eae logo bilstein logo pagid logo eibach logo reissdorf

Rennserien

VLN Langstreckenmeisterschaft

Die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring ist eine Breitensport Rennserie und wird seit dem Jahr 1977 auf der Nürburgring Nordschleife ausgetragen. Fahrer unterschiedlichster Fahrzeuge – vom serienmäßigen Auto bis zum reinrassigen Rennfahrzeug – treten in verschiedenen Klassen gegeneinander an. Die Rennen dauern vier bzw. sechs Stunden und finden auf der Nordschleife in Verbindung mit der Sprintstrecke (Kurzanbindung) des Grand-Prix-Kurses statt. Im Schnitt sind bei einem Rennen mehr als 175 Fahrzeuge am Start, die in der Regel von mehreren Fahrern pilotiert werden, welche sich am Steuer abwechseln. 

Zum Rennkalender   -   www.vln.de

 

ADAC 24h Rennen Nürburgring und Qualifikationsrennen Nürburgring

Das ADAC Zurich 24h Rennen Nürburgring stellt eine der traditionsreichsten Veranstaltungen des internationalen Motorsportes dar. Teams und Fahrer kommen jedes Jahr aus aller Welt an den Nürburgring, um sich den Traum der Teilnahme an dieser Veranstaltung zu erfüllen.

Seit 2013 wird im Vorfeld der Veranstaltung zusätzlich das 6h Qualifikationsrennen ausgetragen, das Teams und Fahrern ermöglicht, sich an das geänderte Streckenlayout sowie die Arbeitsbedingungen bei Dunkelheit zu gewöhnen.

Das 24h Rennen am Nürburgring ist ein Muss für jeden Rennfahrer, ein „Once-in-a-lifetime“ –Event, obwohl es bei den meisten nicht bei einer Veranstaltung bleibt.

Für Black Falcon ist diese Veranstaltung schlicht und einfach das Highlight einer jeden Rennsaison, zahlreiche Klassen- und Gruppensiege konnten in den letzten 10 Jahren eingefahren werden. Die Gesamtsiege mit dem SLS AMG GT3 und dem AMG GT3 sind bis heute der größte Erfolg in der Black Falcon-Firmengeschichte.

Zum Rennkalender   -  www.nuerburgring.de

 

Michelin le Mans Cup

Der Michelin Le Mans Cup ist eine internationale Langstrecken-Rennserie für Fahrzeuge nach LMP3- und GT3-Reglement. Der Le Mans Cup absolviert in dieser Saison sechs Veranstaltungen den schönsten Rennstrecken Europas. An allen Rennwochenenden findet ein zweistündiges Rennen mit Fahrerwechsel statt. Eine Ausnahme bildet das sogenannte „Road to Le Mans“-Event im Rahmen der legendären 24-Stunden von Le Mans. Im Vorprogramm des 24-Stunden-Klassikers absolviert der Le Mans Cup zwei 55-minütige Rennen.

Zum Rennkalender   -  www.lemanscup.com/

 

Porsche Carrera Cup

BLACK FALCON startet 2021 bereits im fünften Jahr in Folge im Porsche Carrera Cup Deutschland. Das Team aus Meuspath setzt zwei brandneue Porsche 992 GT3 Cup ein. Carlos Rivas und Loek Hartog bestreiten die Saison für das BLACK FALCON Team TEXTAR. Der 18-jährige Niederländer Hartog ist amtierender Meister des Porsche Carrera Cup BeNeLux und machte im vergangenen Jahr mit durchweg starken Leistungen auf sich aufmerksam. Die gemeinsamen Ziele für die Saison 2021 sind der Meistertitel in der Rookie-Wertung und möglichst viele Besuche auf dem Gesamtpodium. Mit Carlos Rivas nimmt BLACK FALCON erneut den Meistertitel in der ProAm-Wertung ins Visier. Der 44-Jährige Luxemburger ist seit 2017 BLACK FALCON-Stammfahrer im Porsche Carrera Cup Deutschland. Gemeinsam erzielten Rivas und BLACK FALCON bereits 28 Laufsiege in der ProAm-Wertung. Nach zwei ProAm-Meistertiteln in den Jahren 2019 und 2020 soll mit dem neuen Auto nun der Titel-Hattrick folgen.

Zum Rennkalender

 

ADAC GT4 Germany

Die ADAC GT4 Germany richtet sich an aufstrebende Nachwuchstalente und ambitionierte Rennsport-Amateure. Startberechtigt sind Piloten, die vom Motorsport-Weltverband FIA in die Kategorie Silber oder Bronze eingestuft wurden. Alle Rennen finden im Rahmenprogramm des ADAC GT Masters statt. Pro Wochenende werden zwei Rennen über die Distanz von einer Stunde ausgetragen. In den Rennen kommen jeweils beide Fahrer zum Einsatz , die sich beim vorgeschriebenen Pflichtboxenstopp zur Rennmitte am Steuer ablösen. Ein System der Fahrzeugeinstufung (sog. Balance of Performance) sorgt für Chancengleichheit zwischen den unterschiedlichen Fahrzeugkonzepten. Vor dem Saisonstart wird eine Grundeinstufung ermittelt, diese wird während der Saison fortlaufend überprüft und bei Bedarf angepasst.

Zum Rennkalender   -  www.adac-motorsport.de/adac-gt4-germany

 

Creventic 24h Series

Die 24h Series des Promoters Creventic besteht aus insgesamt 6 Langstreckenrennen. Neben 12 Stunden Rennen werden auch mehrere 24 Stunden Rennen ausgetragen. Das wohl bekannteste Rennen dieser Serie ist das 24 Stunden Rennen von Dubai, welches traditionell die neue Saison einläutet.

Die familiäre Atmosphäre während den Rennveranstaltungen zeichnet die Rennserie besonders aus. Zudem sind die Veranstaltungen jeweils top organisiert und vom Veranstalter vorbereitet. Neben Amateuren, Semi-Profis und Profis sind auch Gentlemanfahrer am Start und sorgen somit für ein bunt gemischtes Starterfeld. Bunt gemischt sind auch die verschiedenen Klassen, neben den neusten GT3 Boliden sind auch andere GT und Tourenwagen am Start.

Alles in allem ist die 24h Series eine sehr attraktive Rennserie für Fahrer die ihre 24 Stunden- und Langstreckenerfahrung weiter ausbauen wollen. Darüber hinaus finden die einzelnen Rennen auf sehr bekannten, aber auch anspruchsvollen Rennstrecken statt.

Zum Rennkalender   -  www.24hseries.com

 

BLACK FALCON Partner

TOP

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.