logo bilsteinlogo am solutionslogo fuchslogo textarlogo reissdorf logo pagidlogo identicalogo knuffilogo eibach

BLACK FALCON holt zweiten Gesamtsieg beim 24h-Rennen CoTA/USA

2019 11 18 website hero

24h Series – Rennbericht 24H CoTA/USA

BLACK FALCON wiederholt den Vorjahreserfolg beim 24-Stunden-Rennen auf dem Circuit of The Americas in Austin/Texas (USA) und sichert sich damit den zweiten Gesamtsieg bei der dritten Ausgabe des Rennens. Jeroen Bleekemolen (NL), Ben Keating (US), Felipe Fraga (BR) und Cooper MacNeil (US) dominierten mit dem Mercedes-AMG GT3 #4 das Rennwochenende von Beginn an und sicherten sich auf dem Weg zum Gesamtsieg die Pole-Position sowie die wichtige Führung am Ende der ersten Rennhälfte. Außerdem fuhr das Team aus Meuspath mit dem Mercedes-AMG GT4 #464 von Axel König, Norbert Schneider, Axel Sartingen, Daniel Schwerfeld und Alexander Böhm (alle DE) auf den zweiten Platz in der Klasse SPX, der nach einer fehlerfreien Vorstellung der gesamten Mannschaft mit dem hervorragenden achten Platz im Gesamtklassement einherging.

BLACK FALCON Mercedes-AMG GT3 #4 – Bleekemolen/Fraga/Keating/MacNeil
Die Crew des WeatherTech Mercedes-AMG GT3 #4 war bei der dritten Ausgabe des zweigeteilten 24-Stunden-Rennens das Maß der Dinge: Nach der zweitschnellsten Zeit im Freien Training am Freitagmorgen, erzielte Fraga mit dem BLACK FALCON AMG GT3 die schnellste Zeit im Qualifying und sicherte dem Team damit die Pole-Position. Auch im anschließenden Nachttraining behauptete sich das Quartett an der Spitze des Feldes und sicherte sich die zweite Bestzeit des Tages. Am Samstagmorgen startete das 30 Fahrzeuge starke Feld in den ersten Abschnitt (11h). Schnell entwickelte sich ein Kampf um die Führung, der in der ersten Rennhälfte für viel Rennaction sorgte. Bis zur geplanten Rennunterbrechung nach 11 Stunden fuhren Bleekemolen/Fraga/Keating/MacNeil einen wichtigen Vorsprung von einer Runde heraus, der beim Re-Start am Sonntagmorgen bestehen blieb. Trotz des komfortablen Polsters hielt das Team das Tempo in der zweiten Rennhälfte hoch und belohnte sich nach einer starken Leistung mit dem Gesamtsieg.

BLACK FALCON Team TEXTAR Mercedes-AMG GT4 #464 – König/Schneider/Sartingen/Schwerfeld/Böhm
Zum zweiten Mal nach 2017 startete BLACK FALCON beim 24-Stunden-Rennen in Austin mit einem Mercedes-AMG GT4. Die Mannschaft des BLACK FALCON Team TEXTAR ging in der Klasse SPX an den Start und holte mit Platz zwei in der Klassen einen weiteren Podiumsplatz für das Team. König/Schneider/Sartingen/Schwerfeld/Böhm absolvierten bei ihrer CoTA-Premiere ein fehlerfreies Rennen und fuhren in der ersten Rennhälfte von Startposition 14 auf Platz 11 im Gesamtklassement nach vorne und belegten nach elf Stunden Rang drei in der Klasse. In der zweiten Hälfte setzte das Fahrer-Quintett des von Atlantic Subaru, QTS Data Centers und TEXTAR unterstützten AMG GT4 die starke Leistung fort und fuhr bis auf den zweiten Platz in der Klasse nach vorne. Das Team überquerte die Ziellinie nach 24 Stunden außerdem auf dem hervorragenden achten Rang im Gesamtklassement und komplettierte damit ein tolles Teamergebnis.

Sean Paul Breslin (Teamchef BLACK FALCON GT): “Eine klasse Leistung des gesamten Teams. Vielen Dank an unsere Partner, das Team und unsere Fahrer für die tolle Vorstellung! Wir sind zur Titelverteidigung in CoTA angetreten, haben das Ziel erreicht und sind natürlich sehr zufrieden mit dem Resultat. Es war erneut ein tolles Event für das Team. Für uns geht es nun mit Rückenwind nach Südafrika, wo wir nächste Woche das finale Saisonrennen bestreiten werden.“

Timo Frings (Leiter Motorsport Team Customer Racing): “Das 24-Stunden-Rennen in Austin war ein voller Erfolg für BLACK FALCON und ein toller Saisonabschluss für das Team Customer Racing. Wir haben mit dem AMG GT4 ein fehlerfreies Rennen absolviert und das Auto ohne einen Kratzer in den Top-10 ins Ziel gebracht – viel besser geht es nicht! Vielen Dank an unsere Fahrer, unsere Partner und natürlich das gesamte Team! Wir richten unseren Blick nun in Richtung Portugal, wo wir das Season Finale & Season Warm-Up Algarve ausrichten werden.“

 

Weitere Informationen rund um das Team BLACK FALCON gibt es tagesaktuell auf den Social-Media-Kanälen des Teams:

instagram.com/teamblackfalcon          facebook.com/teamblackfalcon

 

line

 

BLACK FALCON Partner

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok