bf bilstein bf tmd friction bf fuchs bf eibach logo red bf reissdorf alkoholfrei bf pagid racingbf identicabf rkg

BLACK FALCON reist mit Meisterschaftsambitionen zum Saisonfinale der Blancpain GT Series

2018 09 27 bes 5 website hero

Blancpain GT Series Endurance Cup Lauf 5: Vorschau Barcelona

BLACK FALCON startet beim Saisonfinale der Blancpain GT Series in Barcelona mit Meisterschaftsambitionen in gleich mehreren Kategorien. Obwohl das Hauptaugenmerk des Teams im Saisonverlauf auf den fünf Endurance-Cup-Rennen der Blancpain GT Series lag, sorgte die hervorragende Performance der Fahrer dafür, dass BLACK FALCON beim Saisonfinale die Silver-Cup-Gesamtmeisterschaft der kombinierten Ergebnisse aus dem Endurance-Cup und Sprint-Cup gewinnen kann. Das in der Pro-Klasse eingesetzte Auto hat ebenfalls noch gute Chancen auf die Fahrer- und Team-Meisterschaft im Endurance Cup.

Das Starterfeld beim Saisonfinale auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona ist mit 52 GT3-Fahrzeugen hochkarätig besetzt. BLACK FALCON bringt wie gewohnt drei Mercedes-AMG GT3 an den Start. Der werksunterstützte Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer 4 tritt für das Mercedes-AMG Team BLACK FALCON an und wird von Yelmer Buurman, Maro Engel und Luca Stolz pilotiert. Das Trio hat nur einen Punkt Rückstand in der Endurance-Cup-Fahrermeisterschaft und wird alles daransetzen, vor dem Führenden ins Ziel zu kommen. Außerdem hat das Team nur sechs Punkte Rückstand in der Teamwertung und damit realistische Chancen, beide Meisterschaften zu gewinnen.

In der Pro-Am Klasse gehen Rui Aguas, Saud Al Faisal und Kriton Lendoudis an den Start. Im Mercedes-AMG GT3 mit der Nummer 5 möchten die drei Piloten an die guten Ergebnisse der bisherigen Saison anknüpfen und sich mit einem weiteren starken Resultat in die Winterpause verabschieden.

Im Silver Cup haben Abdulaziz Al Faisal, Hubert Haupt und Gabriele Piana alle Trümpfe in der Hand. Die Fahrer des Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer 6 haben in der Endurance-Cup-Wertung der Silver-Cup-Klasse 15 Punkte Vorsprung auf den zweiten Platz. In der Gesamtwertung aus Endurance- und Sprint-Cup hat Hubert Haupt nach zwei starken Auftritten im Sprint Cup die Chance, auch die Gesamtwertung der Klasse zu gewinnen. Das Team muss das Rennen in der Silver-Cup-Klasse gewinnen, um unabhängig von den Ergebnissen der Konkurrenz am Sonntagabend die Meisterschaft in beiden Wertungen feiern zu dürfen.

Das freie Training und das Pre-Qualifying finden am Samstag, den 29. September statt. Am Sonntagmorgen kämpfen die Teilnehmer im Qualifying um 09:00 Uhr CET um die Startpositionen für das dreistündige Rennen, das um 15:00 Uhr CET freigegeben wird.

Für das Qualifying und das Rennen gibt es ein umfassendes Livestreaming Angebot auf der offiziellen Webseite des Veranstalters (www.blancpain-gt-series.com/live) sowie auf Facebook und YouTube. Weitere Informationen zum Abschneiden von BLACK FALCON gibt es außerdem tagesaktuell auf den Social-Media-Kanälen des Teams.

 

 

 

line

Unsere Partner:

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok