bf bilstein bf tmd friction bf fuchs bf eibach logo red bf reissdorf alkoholfrei bf pagid racingbf identicabf rkg

BLACK FALCON holt zweiten Gesamtrang und Silver-Cup-Sieg beim Sprint-Cup-Finale

2018 09 16 bsc 5 website hero

Blancpain GT Series Sprint Cup Lauf 5: Rennbericht Nürburgring

BLACK FALCON hat beim Saisonfinale des Sprint Cups der Blancpain GT Series auf dem Nürburgring wichtige Punkte im Kampf um den Silver-Cup-Meistertitel der GT Series erzielt. Mit Klassenrang drei im Samstagsrennen und dem Klassensieg sowie Gesamtposition zwei im Sonntagsrennen zeigten Hubert Haupt und Luca Stolz eine beeindruckende Performance. Damit reist Hubert Haupt mit hervorragenden Titelchancen in der Silver-Cup-Gesamtwertung, die sich aus den Ergebnissen des Sprint und Endurance Cups zusammensetzt, zum Endurance Cup Finale nach Barcelona.

Bereits im Freien Training untermauerten Haupt und Stolz mit zwei Trainingsbestzeiten in der Silver-Cup-Klasse ihre Ambitionen beim Heimrennen auf dem Nürburgring. Im zweitgeteilten Qualifying übernahm Haupt den ersten Part und qualifizierte den Mercedes-AMG GT3 für das Samstagsrennen auf Startplatz drei in der Klasse und Platz 14 im Gesamtklassement. Im zweiten Teil erwischte Stolz eine perfekte Runde und sicherte der Startnummer 6 mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,006 Sekunden die Poleposition beim Sonntagsrennen.

Beim ersten Rennen absolvierte Startfahrer Haupt einen soliden Start. Die ersten Runden wurden von spannenden Positionskämpfen geprägt, ehe das Rennen durch eine Full-Course-Yellow-Phase neutralisiert wurde. Erst kurz vor Öffnung des Boxenstopp-Fensters waren die Aufräumarbeiten beendet und das Rennen wurde wieder freigegeben. Zur Halbzeit übernahm Stolz das Steuer des AMG GT3 und eroberte im Laufe der verbliebenen Renndistanz die Führung in der Silver-Cup-Klasse. Er überquerte die Ziellinie als Klassensieger und auf Platz 13 im Gesamtklassement, doch die Freude währte nur kurz: Eine nachträgliche Zeitstrafe warf das Team auf Klassenrang drei und Gesamtposition 15 zurück.

Beim finalen Saisonrennen des Sprint Cups am Sonntagnachmittag führte Stolz das Feld als Polesetter in die erste Kurve. Er verteidigte die Führung in den ersten Kurven und lieferte sich in den folgenden Runden einen spannenden Zweikampf mit einem AMG GT3 aus der Pro-Klasse. Das Duell zog sich über den gesamten Stint, bis ihn das Team kurz vor Ende des Boxenstopp-Fensters zum Fahrerwechsel an die Box beorderte. Haupt übernahm das Steuer und kam als Zweiter zurück auf die Strecke. Er absolvierte einen überragenden Stint und blieb in Schlagdistanz zum Führenden, der trotz des enormen Drucks keinen Fehler machte und somit keine Gelegenheit zum Überholen bot. Haupt überquerte den Zielstrich als Gesamtzweiter und Sieger der Silver-Cup-Klasse und sicherte dem Team damit das erste Gesamtpodium beim zweiten Sprint-Cup-Auftritt überhaupt.

BLACK FALCON geht Ende des Monats mit 15 Punkten Vorsprung in das Finale des Endurance Cups in Barcelona.

 

Termine

Blancpain GT Series Endurance Cup

Lauf 5: 28.-30. September (Circuit De Catalunya, Spanien)

 

 

 

line

 

Images by SRO Motorsports Group / Dirk Bogaerts,Patrick Hecq

Unsere Partner:

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok