bf bilstein bf tmd friction bf fuchs bf eibach logo red bf reissdorf alkoholfrei bf pagid racingbf identicabf rkg

Blancpain GT Series Endurance Cup Lauf 4: 24h Spa Vorbericht

2018 07 23 hero website

Am kommenden Wochenende tritt BLACK FALCON beim meist umkämpften GT-Rennen der Welt an. Die 2018er Ausgabe der 24 Stunden von Spa ist bereits die 70. Ausgabe des prestigeträchtigen Rennens und gleichzeitig Lauf vier des Endurance Cup der Blancpain GT Series. Die Teilnehmerliste des Rennens liest sich wie das who-is-who der GT-Welt und führt insgesamt 65 Autos, die in fünf Klassen eingeteilt sind. Fast die Hälfte aller Fahrzeuge tritt in der Pro-Klasse an. Das 24-Stunden-Rennen in Spa ist das GT-Rennen, das jedes Team und jeder Fahrer in der Vita stehen haben möchte. BLACK FALCON reist daher mit maximalem Einsatz und unbedingtem Siegeswillen nach Belgien, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. In Spa werden Punkte nach 6, 12 und 24 Stunden vergeben, weshalb das Rennen zum entscheidenden Faktor im Kampf um die Meisterschaft werden könnte –  BLACK FALCON kann in der Pro- und der Pro-Am-Klasse auf die Führenden aufschließen und möchte gleichzeitig die Führung in der „Silver Cup“-Klasse verteidigen.

Im Auto mit der Startnummer 4 gehen Yelmer Buurman, Maro Engel und Luca Stolz für das Mercedes-AMG Team BLACK FALCON in der Pro-Klasse an den Start. Der werksunterstützte Mercedes-AMG GT3 wird für das Saisonhighlight in den Farben der Stiftung „320 Changes Direction“ an den Start gehen. Die Organisation wurde von Talinda Bennington, Witwe des Frontmannes der weltbekannten Band Linkin Park, gegründet und unterstützt Menschen mit geistigen Gesundheitsproblemen.

Im AMG mit der Startnummer 5 wechseln sich die Stammfahrer Rui Aguas, Saud Al Faisal und Kriton Lendoudis ab. Beim 24-Stunden-Rennen von Spa bekommen sie Unterstützung von Tom Onslow Cole als viertem Fahrer. Nach einem guten Start in ihre Debütsaison feierten die Fahrer der #5 in Paul Ricard einen Podiums-Erfolg. Derzeit rangiert das Trio mit geringem Abstand auf Platz vier der Pro-Am-Wertung.

In der Klasse „Silver Cup“ treten die Stammfahrer Abdulaziz Al Faisal, Hubert Haupt und Gabriele Piana im AMG mit der Startnummer 6 an. Für die 24 Stunden von Spa ergänzt Manuel Metzger das Team als vierter Fahrer. Im bisherigen Saisonverlauf war die Nummer 6 stets schnell und konstant unterwegs und stand in drei Rennen drei Mal auf dem Podium: Ein Sieg in Silverstone und Platz zwei in Monza und Paul Ricard. Mit einer ähnlich guten Platzierung in Spa könnte das Team seinen Vorsprung in der Meisterschaft weiter ausbauen.

Die erste Session des Wochenendes findet am Donnerstag (24. Juli) statt. Zuschauer und Teams können sich auf einen Tag voller Action freuen. Los geht es mit dem freien Training am Morgen, gefolgt von einem Pre-Qualifying und zwei Qualifikationstrainings bis in die Nacht hinein. Am Freitagabend findet eine Super-Pole-Session statt, in der die schnellsten Autos der Qualifying-Sessions nacheinander auf die Strecke gehen und den Pole-Setter ermitteln. Das Rennen startet am Samstag um 16:30 Ortszeit.

Das Rennen und die Qualifying-Sessions werden auf der offiziellen Webseite des Veranstalters live übertragen. Außerdem steht dort ein Live-Timing zur Verfügung. Weitere Infos und Bilder live aus der Box und von der Strecke gibt es wie gewohnt auf den BLACK FALCON Social-Media-Kanälen:

twitter.com/TeamBlackFalcon
facebook.com/teamblackfalcon/ 
instagram.com/teamblackfalcon

line

Unsere Partner:

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok