bf bilstein bf tmd friction bf fuchs bf eibach logo red bf reissdorf alkoholfrei bf pagid racingbf identicabf rkg

VLN Lauf 3: Vorbericht

20180622 vln

Volles Programm für BLACK FALCON beim dritten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring am kommenden Samstag: Insgesamt fünf Fahrzeuge der Marken Mercedes-AMG und Porsche gehen beim ersten Nordschleifen-Einsatz seit dem 24h-Rennen im Mai für das Team aus Meuspath an den Start. Wie bereits bei den vergangenen VLN-Veranstaltungen werden zwei BLACK FALCON-Fahrzeuge mit OnBoard-Kameras und Sendeeinheit ausgestattet. Während der gesamten Veranstaltung senden die Fahrzeuge Live-Bilder aus dem Cockpit, die auf YouTube und im offiziellen VLN Live-Stream zu sehen sein werden.

Vier der fünf Einsatzautos treten für das BLACK FALCON Team TMD Friction an. Als schnellstes Fahrzeug startet der Porsche 991 GT3 Cup MR II mit der Nummer 57 in der Klasse SP7. Jürgen Bleul, Manuel Metzger und „Takis“ wechseln sich am Steuer des „Breitbau“-Porsche ab und nehmen die Zuschauer per Live-Stream mit um die Nordschleife. In der Klasse SP10 der Fahrzeuge nach GT4-Reglement treten gleich zwei Mercedes-AMG GT4 an: Das anthrazitfarbene Auto mit der Startnummer 162 teilen sich Alexander Kolb, Axel König und Norbert Schneider. Für die 24h-Klassensieger (Klasse V6) König und Schneider ist es der erste Renneinsatz im Mercedes-AMG GT4 auf der Nordschleife. Ein weiterer AMG GT4 tritt unter dem Banner von BLACK FALCON Team IDENTICA an. Das SP10-Siegerfahrzeug des 24h-Rennens wird von Stefan Karg und Fidel Leib pilotiert, die vor fünf Wochen Teil der siegreichen Mannschaft waren. Komplettiert wird das Fahreraufgebot der Startnummer 163, die mit der zweiten OnBoard-Kamera ausgestattet ist, von Moritz Oberheim.

In der Wertungsgruppe der Produktionswagen schickt das BLACK FALCON Team TMD Friction zwei Porsche in der Klasse V6 an den Start. Thomas Bolz, Christoph Hoffmann und Uwe Lebens pilotieren den Porsche 991 Carrera mit der Nummer 395. Im Porsche Cayman S mit der Nummer 396 starten Alexander Akimenkov und Vasilii Selivanov.

Der dritte Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft findet am Samstag, 23.06. auf dem Nürburgring statt und führt über die gewohnte Distanz von 4 Stunden. Das Rennen wird auf der Webseite des Veranstalters live übertragen. Live-Informationen zu BLACK FALCON gibt es wie gewohnt auf den BLACK FALCON Social-Media-Kanälen.

 

Facebook | Instagram | VLN Livestream | OnBoard #57 | OnBoard #163

 

line

Unsere Partner:

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok