BLACK FALCON triumphiert beim Saisonauftakt der Blancpain GT World Series Europe

2019 05 06 website hero

Blancpain GT World Challenge Europe – Rennbericht Lauf 1

BLACK FALCON hat beim ersten Rennwochenende der Blancpain GT World Series Europe in Brands Hatch beide Rennen auf dem Podium beendet: Im ersten Lauf am Sonntagmittag erzielten Maro Engel und Luca Stolz (beide Deutschland) Platz zwei. Am Sonntagabend gewannen sie mit ihrem Mercedes-AMG GT3 (Startnummer 4) das zweite Rennen des Wochenendes. Damit springt BLACK FALCON in der Teamwertung der Blancpain GT Series an die Tabellenspitze. Engel und Stolz führen nach zwei von zehn Rennwochenende nun ebenfalls die Fahrerwertung an.

 

Die Grundlage für den Erfolg legten Stolz und Engel im zweigeteilten Qualifying am Samstagabend. In den beiden jeweils 20-minütigen Sessions sicherte Stolz dem Team in seinem Abschnitt die Pole-Position für Rennen 1, ehe Engel den AMG GT3 für das zweite Rennen auf Startplatz drei qualifizierte.

Beim ersten Rennen setzte sich Startfahrer Stolz zunächst gegen die Konkurrenten durch und verteidigte die Führung auf den ersten Metern, ehe eine Kollision im Mittelfeld den Einsatz des Safety-Cars erforderlich machte und das Rennen für etwas mehr als 10 Minuten neutralisiert wurde. Nach der erneuten Rennfreigabe verteidigte Stolz die Führung, konnte sich in der Zeit bis zum Boxenstopp jedoch nicht entscheidend von seinen Verfolgern absetzen. Beim Stopp, der beim einstündigen Rennformat der Sprint-Serie nur aus Fahrer- und Reifenwechsel besteht, arbeitete das Team fehlerfrei und der AMG war in kürzester Zeit wieder auf der Strecke. Eine etwas andere Taktik und ein sehr schneller Stopp des bis dahin Drittplatzierten sorgte kurz vor Ende des Boxenstoppfensters dafür, dass Engel die vermeintliche Führung knapp an einen anderen AMG verlor. In den verbliebenen Runden fand er dann keinen Weg vorbei und fuhr mit zwei Sekunden Rückstand als Zweiter über den Zielstrich.

Das zweite Rennen startete Engel von Platz drei. Der AMG-Profi absolvierte einen schnellen und fehlerfreien Stint und blieb dicht an den beiden Führenden. Auf Platz drei liegend übergab er den BLACK FALCON AMG beim Fahrerwechsel auf Stolz. Das Team sorgte mit einer perfekten Performance für einen entscheidenden Zeitgewinn, sodass die Startnummer 4 in Führung liegend zurück auf die Strecke ging. Dieses Mal konnte sich Stolz entscheidend absetzen und überquerte die Ziellinie mit knapp 11 Sekunden Vorsprung als Sieger des zweiten Laufs.

Bereits am kommenden Wochenende absolviert die Blancpain GT Series das dritte von zehn Rennwochenenden. Der Endurance Cup gastiert im nicht weit von Brands Hatch entfernten Silverstone. BLACK FALCON tritt wie gewohnt mit zwei AMG GT3 an: Yelmer Buurman (Niederlande), Maro Engel und Luca Stolz teilen sich das blaue Auto mit der Startnummer 4, Patrick Assenheimer (Deutschland), Hubert Haupt (Deutschland) und Gabriele Piana (Italien) pilotieren den grünen AMG mit der Startnummer 6.

Allgemeine Informationen über die Blancpain GT Series
Die Blancpain GT Series bestreitet in der Saison 2019 zehn Rennveranstaltungen auf den berühmtesten Strecken Europas. Die Meisterschaft ist in zwei Disziplinen mit jeweils eigener Wertung eingeteilt: Der Blancpain GT Series Endurance Cup, der aus einem 1000km-Rennen, drei Rennen über 3 Stunden und dem berühmten 24-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps besteht, sowie der Blancpain GT World Challenge Europe, die an fünf Rennwochenenden jeweils zwei einstündige Rennen austrägt. BLACK FALCON tritt im Jahr 2019 als Titelverteidiger der Team- und Fahrerwertung im Endurance Cup an und erweitert das Engagement auf die Sprint-Disziplin World-Challenge Europe, um die Gesamtwertung der Blancpain GT Series zu gewinnen.

Rennkalender Blancpain GT Series 2019
13. – 14.04:  Lauf 1, Monza, Endurance Cup
04. – 05.05:  Lauf 2, Brands Hatch, GT World Challenge Europe
11. – 12.05:  Lauf 3, Silverstone, Endurance Cup
31.05 – 01.06:  Lauf 4, Paul Ricard, Endurance Cup
28. – 30.06:  Lauf 5, Misano, GT World Challenge Europe
12. – 14.07:  Lauf 6, Zandvoort, GT World Challenge Europe
25. – 28.07:  Lauf 7, Spa, Endurance Cup
30.08 – 01.09: Lauf 8, Nürburgring, GT World Challenge Europe
06. – 08.09: Lauf 9, Hungaroring, GT World Challenge Europe
28. – 29.09: Lauf 10, Barcelona, Endurance Cup

TV-Übertragungen, Livestreaming und Social Media
Für alle Qualifyings und Rennen steht auf der offiziellen Webseite sowie dem YouTube und Facebook-Kanal der Blancpain GT Series ein umfassendes Livestreaming-Angebot inklusive Livetiming zur Verfügung. Weitere Informationen rund um das Team BLACK FALCON gibt es tagesaktuell auf den Social-Media-Kanälen des Teams:

instagram.com/teamblackfalcon          facebook.com/teamblackfalcon

 

line

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok